La Banda Di Palermo – Palermo Folk’n Roll

 

La Banda di Palermo kommt

direkt aus Sizilien. Seit Jahrhunderten hat die Mittelmeerinsel den verschiedensten Völkern Heimat gegeben. Und für La Banda di Palermo haben sich die musikalischen Grenzen nach Europa längst geöffnet. Aus der Tradition sizilanischer Straßenbandas kommend inspiriert La Banda di Palermo die Musik aus Griechenland, Spanien, dem Balkan, Irland und nicht zuletzt aus Deutschland.
Die Musikströme werden verschmolzen und mit der Urgewalt des Ätnas als etwas völlig Neues herausgeschleudert. Heraus kommt eine unerhörte Weltmusik, die immer wieder zu überraschen vermag.
Mit diesem einmaligen weltmusikalischen Crossover hat La Banda di Palermo schon manche Musik zu Bühnenstücken wie unter anderem Woyzeck von Büchner aufgeführt. 2014 kam der Auftrag vom Goethe Institut in Palermo zu dem expressionistischen Stummfilm „Das Cabinet des Dr. Caligari“ neue Filmmusik zu komponieren und zur Aufführung zu bringen. Es wurde ein Riesenerfolg. Inzwischen ist eine Kostprobe davon auf der aktuellen CD „Lo sguardo di rame“ zu hören.
Der letzte Coup von „La Banda di Palermo“ ist der Dokumentarfilm „Lo Sguardo della Banda“ über das Leben und künstlerische Schaffen der Bandmitglieder. Der italienische Filmemacher Giovanni Massa hat damit im März beim StarDoc Festival 2016 in Hollywood einen ersten Preis gewonnen.

17.11.2018 · 20.30 Uhr, Eintritt frei!

 

Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf − eins =

*