Archiv des Autors: Brodi

Doghouse Roses [SCO] – Contemporary Folk

foto: Luisa Casasanta

Doghouse Roses sind ein eigenständiges Duo aus Iona Macdonald und Paul Tasker, das Harmoniegesang, Gitarren und Clawhammer Banjo kombiniert. Ursprünglich inspiriert von der Fusionsmusik des Pentangle und Gillian Welch sowie von Songwritern wie Jackie Leven und Natalie Merchant, spielt das Duo auf Festivals wie in Rockclubs.  Nach einem 5-jährigen Pause erschien im November 2016 ihr drittes Album „Lost Is Not Losing“ mit hervorragenden Rezensionen, wobei der Daily Express bestätigte, dass es „einen außergewöhnlichen Punch liefert“.  In den vergangenen Jahren etablierte das Duo seinen Ruf in Großbritannien und Mitteleuropa und tourte allein und als Mitglied des in den USA ansässigen Alternative-Country-Kollektivs The Willard Grant Conspiracy.
Im Oktober 2018 veröffentlichten sie ein neues Album mit dem Titel We are Made of Light, und die Show wird Songs von diesem Album enthalten.

“Our version of Gillian Welch and David Rawlings. A similar combination of a superb voice and masterful guitar” – Americana UK

Her wonderfully expressive voice is the perfect counterpart to his intricate finger-picking.” – Sunday Herald

Weitere Infos hier
02.11.2019 – 20.30 Uhr • Eintritt frei!
Veröffentlicht unter Eventarchiv | Kommentare deaktiviert für Doghouse Roses [SCO] – Contemporary Folk

Burns Night with Black Hill


robert-burns

Robert Burns (* 25. Januar 1759 in Alloway, Ayrshire; † 21. Juli 1796 Dumfries, Dumfriesshire) war ein schottischer Schriftsteller und Poet. Er verfasste zahlreiche Gedichte, politische Texte und Lieder.

black-hill

Sein bekanntestes Lied ist Auld Lang Syne, das inzwischen Teil der britischen Tradition geworden ist. Burns, der auch Werke in seinem Heimatdialekt Scots verfasste, gilt als größter schottischer Dichter aller Zeiten. Bis heute wird ihm in seiner Heimat fast kultische Verehrung entgegengebracht.

Zur guten Tradition gehört es, dass an diesem Tag seine Gedichte und Lieder im DOMHAN vom Duo Black Hill vorgetragen werden.

24.01.2019 – 20.30 Uhr • Eintritt frei!
Veröffentlicht unter Eventarchiv | Kommentare deaktiviert für Burns Night with Black Hill

Der Berg liest: Die Bergs lesen auch in 2015: “Sehr gute Texte“

Der-Berg_liest_2015
Der Berg liest. Und das DOMHAN liest mit. Jörg Degenkolb-Değerli, Stefan Seeling, Jörg „iSi“ Isringhaus und Peter Grabowski geben Texte aus Ihrem reichhaltigen Repertoire zum Besten. Da die Jungs inzwischen durch Wortwache und Congolesen stadtbekannte Schlickefänger sind, hoffen wir daß das DOMHAN nicht explodiert.
Weitere Infos unter: LINK
27.09.2015 – 20.00 Uhr • Eintritt frei!
Veröffentlicht unter Eventarchiv | Kommentare deaktiviert für Der Berg liest: Die Bergs lesen auch in 2015: “Sehr gute Texte“

Whisky-Clash No.31 – The Islay Trail – Zusatztermin

Whisky-Clash-IslayZum 31. Whisky-Clash verschlägt es uns auf die Hebriden Insel Islay. Die einzigartige Geschmacksvielfalt der dort destillierten Whiskies sucht seinesgleichen. Von fruchtig, blumig bis torfig moorig mit einem Hauch von Gummireifen findet sich alles und wird unsere Gaumen verblüffen.

Bunnahabhain 1990, 22Y, 52%, Whisky-Fässle
Jack’s Pirate Whisky, 55,8% Jack Wieber
Bruichladdich, 15Y, 46%, O.A.
Caol Ila 1996, 17Y, 46%, Signatory
Laphroaig Triple Wood, 48%, O.A.
Kilchoman 100% Islay
Bowmore Latour, 1998, 12Y, 46%, Murray McDavid
and one for the road………

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung mit Vorkasse erforderlich. Die Bankverbindung kann per Mailformular angefordert werden.

13.04.2014 – 13.27 Uhr


Veröffentlicht unter Whisky Clash | Kommentare deaktiviert für Whisky-Clash No.31 – The Islay Trail – Zusatztermin

Whisky-Clash No.29 – Wm. Cadenheads Special – Zusatztermin

cadenheads_cask_strengthZum Whisky-Clash No.29 gibt’s diesmal eine erlesene Auswahl Abfüllungen von William Cadenheads. Kenner und Genießer schätzen diesen unabhängigen Abfüller aus Campbeltown.

Da die Plätze begrenzt und sehr schnell ausgebucht sind, bitten wir um zeitige Anmeldung.

Cadenheads Glenrothes 18 Y, 46%

Cadenheads Creation Red Stripe 20 Y, 46%

Cadenheads Cragganmore 24 Y, 51,1%

Cadenheads Bladnoch 23 Y, 48,5%

Cadenheads Clynelish 17 Y, 57,3%

Cadenheads Glenallachie 20 Y, 59,1%

Cadenheads Caol Ila 22 Y, 54,1%

24.11.2013 – 13.30 Uhr

Veröffentlicht unter Whisky Clash | Kommentare deaktiviert für Whisky-Clash No.29 – Wm. Cadenheads Special – Zusatztermin

LIVE: Rachelle van Zanten (Canada)

rachelle_van_zanten.jpgrachelle_van_zanten_2.jpgDie Kanadierin Rachelle Van Zanten wuchs mit den Tönen von Bluegrass sowie Country auf und sang bereits im Kindesalter zu der Musik von Patsy Cline, Dolly Parton, Hank Williams Sr. und Johnny Cash.

Mit dreizehn Jahren beherrschte sie das Piano, Schlagzeug und Trompete, war aber trotz des traditionellen Backgrounds von der Grunge-Welle in den Neunzigern so fasziniert, dass die Gitarre schnell zu ihrem Steckenpferd wurde. Painting Daisies hieß die Band, welche Rachelle mit Daisy Blue Groff, Carolyn Fortowsky und Kim Gryba Mitte der Neunziger gründete und mit ihr vier Alben veröffentlichte.

Als Co-Frontfrau entwickelte sie einen ganz eigenen Stil, die Slide-Gitarre zu spielen und so zögerte sie nicht lange, nach dem Split der Band in 2005 ihr erstes Soloalbum aufzunehmen. „Back To Francois“ heißt es und zeigt, wie viel Rachelle aus ihrer Kindheit mitgenommen hat und trotzdem erfrischend unprogrammatisch klingt. Da sie im September die Popkomm-Messe in Berlin besuchen wird, ist es an der Zeit für einen kleinen Rückblick auf ein charmantes, herzerwärmendes Album.

Traumhaftes Gitarren-Picking markiert ihren unvergleichlichen Stil. Die Slide-Gitarre wird mit dem vereinnahmenden, leicht psychedelisch ausufernden Gesang Rachelle Van Zantens verziert und sorgen für prägnante Songwriting-Momente.

Zwischen sonnigen, leichtfüßigen Country/Folk-Songs und intensiven Blues-Ausflügen fehlt es nicht an Spannung, denn die Kanadierin lässt den Hörer spüren, wie lang sie schon tief in den herben Wurzeln der authentischen Country-Musik verankert ist und welche Erfahrung sie sich mittlerweile im Songwriting zugelegt hat.

Weitere Infos unter LINK

23.05.2009 – 20.30 Uhr • Eintritt frei!

Veröffentlicht unter Eventarchiv | Kommentare deaktiviert für LIVE: Rachelle van Zanten (Canada)

Aktuelle Corona-Regelung

 

Für die Gastronomie gelten ab heute, den 24.11.21 neue Regeln. Das heißt, dass man uns ab heute bis auf weiteres nur noch mit den zwei ,,Gs“ (Geimpft oder Genesen), und mit Maske besuchen kann. Natürlich gelten die zur Zeit bestehenden Regeln der Corona-Schutzverordnung für die Gastronomie auch weiterhin.

 

Wenn ihr sicher sein wollt, dass ihr einen Platz bekommt, könnt ihr bis 21 h (Ankunftszeit) einen Tisch reservieren.

Der Sonntag ist bis auf weiteres Ruhetag.

Denkt bitte an die Kontakt- und Hygieneregeln! Zur Erinnerung könnt ihr sie in unserem Eingang nachlesen.

Schräge Zeiten,  lasst uns das Beste draus machen.

Geimpft & Genesen,
Eintritt nur mit 2G !

Der Nachweis erfolgt zusammen mit einem Ausweisdokument mit Foto (Personalausweis, Reisepass) durch

· Impfausweis mit Nachweis über vollständigen Impfschutz. (Mind. 14 Tage alt) mit einem in der EU zugelassenen Impfstoffe, oder

· positives Testergebnis auf Covid-19 Erkrankung, mind. 28 Tage, max. 6 Monate alt, oder

· positives Testergebnis auf Covid-19 Erkrankung, mindestens 14 Tage alt und Nachweis
mindestens einer Impfung gegen Covid-19 mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff.

Zusätzlich für Eure Sicherheit könnt ihr bei uns mit der Corona-Warn-App einchecken. 🙂


Unser Verhaltenskodex:

Bitte wartet nach dem Eintreten, bis wir euch einen Platz zuweisen, desinfiziert eure Hände [links vom Eingang] und nehmt euren Mundschutz erst am Tisch oder Tresen ab.

Die Verhaltenspflichten in Gaststätten sind in der CoronaSchutzverordnung geregelt. Diese Verordnung wird durch das Land NRW fortlaufend angepasst und ist beim Tresenpersonal auf Wunsch einzusehen. Wir teilen Euch beim Betreten mit, wie diese sich zum jetzigen
Zeitpunkt auf die Tisch- oder Tresenbelegungen bei uns auswirken.

Denkt bitte drinnen und draußen an die Corona-Regeln (siehe unten)!

Habt bitte Verständnis, dass alles etwas seltsam und anders als sonst läuft und vielleicht auch länger dauert. Die Situation ist für alle ungewohnt. 


Wir tun unser Bestes, damit ihr euch trotzdem wohl fühlt!

 

Veröffentlicht unter Termine | Schreib einen Kommentar